Egg & Beef Burger mit selbstgebackenen Buns

Zutaten

Für 4 Personen

BUNS: (Gebäck)
200 g Mehl
175 ml lauwarmes Wasser
25 g Butter
25 g Zucker
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
1 Stück Eigelb

ZWIEBEL-CONFIT:
300 ml Balsamico-Essig
30 g Butter
40 g brauner Zucker
4 Stück rote Zwiebeln
2 EL Waldhonig
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 TL Kräuterpfeffer von scheid-gewürzkontor
1 TL Salz

BURGER:
400 g Rinderhack (je. Burger 100 g)
200 g Eisbergsalat
4 Stück Eier
1 Stück mittelgroße weiße Zwiebel
1 Stück mittelgroße Tomate
8 Scheiben Frühstücks-Bacon
1 TL Grillgewürz Winzersteak von scheid-gewürzkontor
1 TL Salz

BENÖTIGTES ZUBEHÖR

– LOCHBLECH
– PIZZASTEIN M
– BARBECUE-WOK
– EDELSTAHL-PLANCHA

Egg & Beef Burger mit selbstgebackenen Buns

40 Minuten 4 leicht Vorspeise

Zubereitung

Buns:
HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass der Teig ca. 2 Stunden ruhen muss!
Das Ei trennen. Die Hefe, die Butter, das Eigelb, den Zucker, das Salz und das Mehl in eine
Schüssel geben und vermengen. 150 ml vom lauwarmen Wasser langsam hinzufügen und
zu einem Teig verarbeiten. Bei Bedarf den Rest des Wassers hinzufügen. Den Teig
zugedeckt an einem warmen Ort ca.1 Stunde gehen lassen.

Zwiebel-Confit:
Die roten Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Thymian- und Rosmarinblätter
abzupfen und klein hacken.

Burger:
Die weiße Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Rinderhack mit den
gehackten Zwiebeln, dem Salz und dem Grillgewürz vermengen und in vier gleich große
Portionen teilen, anschließend zu flachen Burgern formen.

Buns:
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals durchkneten, damit die Luft
entweichen kann. Anschließend zu 8 gleich großen Kugeln formen und mit etwas Abstand
auf ein, mit Backpapier belegtes Lochblech geben. Die Kugeln sollten eine glatte
Oberfläche ohne Nähte haben, da diese sonst beim Backen aufreißen. Die Kugeln mit der
Hand etwas flach drücken und zugedeckt ca. 1 Stunde nochmals gehen lassen. Kurz vor
dem Backen mit dem Eiweiß bestreichen.

Den Pizzastein indirekt auf Stufe 1 (ca. 200°C) etwa 20 Minuten vorheizen. Die Teiglinge
auf den Pizzastein legen und ca. 12-15 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben können
die Brötchen mit Sesam, schwarzem Kümmel oder Steakpfeffer bestreut werden.

Zwiebel-Confit:
Den Barbecue-Wok bei direkter Hitze auf Stufe 2 ca. 10 Minuten vorheizen. Die Butter und
den braunen Zucker in den Wok geben und leicht karamellisieren, die Zwiebeln
dazugeben und dünsten. Den Honig mit den Gewürzen unterrühren und mit dem
Balsamico-Essig ablöschen. Grill auf Stufe 1 stellen, das Zwiebel-Confit weiter dünsten,
bis die Zwiebeln weich sind. Den Wok vom Grill nehmen, damit das Zwiebel-Confit
abkühlen kann.

Burger:
Die Edelstahl-Plancha bei direkter Hitze auf Stufe 3 etwa 10 Minuten vorheizen. Die
Burger auf die Plancha legen und jede Seite ca. 2-3 Minuten grillen. Die Eier und die
Bacon-Scheiben dazu geben und 5 Minuten fertig grillen. Die Burger und die Bacon-
Scheiben vom Grill nehmen und die Buns aufschneiden, die Unterteile mit Salat und dem
Zwiebel-Confit belegen. Darauf den Burger und anschließend das Spiegelei und den
Bacon legen.

Tipp: Nach Bedarf können die Buns vor dem Belegen auf dem Grill angeröstet werden.
Hierzu die Buns mit der Schnittfläche kurz auf die heiße Edelstahl-Plancha legen.


Quelle: Minkis Kochschule Minkis Gewürze erhalten Sie über unseren Shop