Forelle SOUS VIDE

Zutaten

Für 4 Personen

Forellen:
4 Forellenfilets ohne Haut und Gräten
Bunter Pfeffer
½ Bund Dill
4 Anrichteringe mit 5 cm Durchmesser
etwas Butter

Sauce Dip:
150g Mandeln
200g Butter
150g Mandeln
1 Zitrone

Weißweinsauce:
½ l Sahne
(50ml Weißwein)
Minkis Steak Gewürz

Püree:
8 Mittelgroße Petersilienwurzel
150g Sahne

Forelle SOUS VIDE

60 Minuten 4 mittel Vorspeise

Zubereitung

Forellen:
Die Forellenfilets längs halbieren, anschließend salzen und jeweils eine der halbierten Filetseiten mit
dem Pfeffer würzen. Den Dill hacken und die jeweils anderen Filetseiten damit bestreuen. Dann die
beiden Stücke aufeinanderlegen und aufrollen. Die Anrichteringe mit Butter ausstreichen und die
zusammengerollten Filets leicht hineindrücken. Auf ein Blech setzen, etwas Butter auf die Törtchen
geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Bei 80°C Umluft ca. 15 Minuten garen.

Sauce:
Die Butter erhitzen, die Mandeln dazugeben und solange darin rühren, bis die Butter und die Mandeln
braun werden. Die Mandelmischung in eine Schüssel geben und mit einer Reibe die Zitronenschale in
die noch heiße Butter reiben.

Weißweinsauce:
Die Milch erhitzen und etwas salzen. Die frische Gewürzmischung hinzugeben und zum Schluss den
Weißwein aufgießen. Mit einem Stabmixer aufmixen.

Püree:
8 Mittelgroße Petersilienwurzel
150 ml Sahne

Petersilienwurzeln schälen, grob würfeln und Garen .
Wasser abgießen und mit dem Sahne einkochen lassen.
Im Mixer so lange pürieren bis eine feine
cremige Masse entsteht. Durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zum
Schluss das geschlagene Sahne unterheben nicht unbedingt notwendig .


Quelle: Minkis Kochschule Minkis Gewürze erhalten Sie über unseren Shop

Galerie