Grillkurs-Saucen

Print Friendly and PDF

Kategorien: Sauce
Anzahl Personen:2
Zubereitungszeit: Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Zutaten:

BBQ-Sauce Coca Cola :
150ml Cola
150g Ketchup
7,5g Schalotten (fein gehackt)
5ml Essig (Apfelessig)
5ml Worcestersauce
0,2g Habernerospulver
0,5 g rauch Salz

Curry-Marinade:
36g Senf (mittelscharf)
72g Sesamöl (oder normales)
18ml pikante Sojasauce
18g scharfes Currypulver
frisch gemahlener Pfeffer
Minkis Lammgewürz

Joghurt-Senf-Marinade:
125g Naturjogurt
27g Senf (scharf)
2,5g Meerrettich-Paste
2g Zitronenpfeffer
Minkis Lammgewürz oder Fischgewürz

Knoblauch-Marinade:
27g Olivenöl (extra nativ)
18g Senf (scharf)
1 Knoblauchzehe (durchgepresst frisch gemahlen)
Minkis Geflügelgewürz

Mayonnaise für Sour Cream Dip:
1 Eigelb
10 g Senf
1 Prise Salz
50-100ml Öl
2ml Zitronensaft

Sour Cream-Dip:
100g Mayonnaise
80g Sauerrahm
40g Crème fraîche
4g Zwiebel
7,2g Petersilie
3,6g Dill
1ml Knoblauchöl
0,4ml Zitronensaft
0,4ml Essig

Sweet and sour-Marinade:
18g Senf (mittelscharf)
9g Tomatenpüree
18g Honig
18ml Öl
5ml Mangosaft
Minkis Fleischgewürz

Zubereitung:

BBQ-Sauce Coca Cola :
Alle Zutaten in einen Topf geben.
Die Soße zum Kochen bringen und langsam reduzieren, bis sie etwas eingedickt ist.

Curry-Marinade:

Joghurt-Senf-Marinade:

Knoblauch-Marinade:

Mayonnaise für Vitello oder Remoulade:
Das Eigelb mit dem Senf vermischen und das Öl tropfenweise unterrühren.
Das Öl muss sich mit dem Eigelb und dem Senf verbinden. Wenn sich das Öl nicht verbindet, das Öl langsamer einschütten und schneller rühren.
Zum Schluss den Thunfisch unterrühren und nach Belieben auch mit Kapern mischen.

Sour Cream-Dip:
Alle Zutaten zerkleinern und vermischen.

Sweet-Marinade:

Was beim Marinieren zu beachten ist:
Flüssige Marinaden, oder mit Kräutern vor dem Grillen abtupfen. Nach dem Anbraten wird die Marinade wieder aufgetragen.
Eine eher dickflüssige Marinade mit einem hohen Anteil an Senf muss vor dem Anbraten nicht entfernt werden. Senf bindet und würzt die Marinade. Deshalb tropfen Senfmarinaden bedeutend weniger.
Essig, Zitronensaft, Wein, Cognac oder Whiskey nehmen dem Fleisch die Zähheit und machen das Fleisch zart.