Lachs-Tatar

Print Friendly and PDF

Kategorien: Vorspeise
Anzahl Personen:2
Zubereitungszeit: Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Zutaten:

300g Räucherlachs
3 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 unbehandelte Limette
1 TL Honig
2 EL Olivenöl
150g Crème fraîche oder Buko
4 TL Lachskaviar
1 Beet Gartenkresse
Außerdem: 1 Metallring (6-8cm Durchmesser)
Öl für den Ring
Minkis Fischgewürz

Zubereitung:

Den Lachs fein würfeln und in einer Schüssel kühl stellen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.
Limette heiß abspülen und trocken reiben. Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
Lachswürfel mit Honig, der Hälfte des Limettensafts, Limettenschale, Olivenöl, Frühlingszwiebeln und Knoblauch mischen, mit Minkis Gewürz mischen.
Crème fraîche oder Buko mit dem restlichen Limettensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Metallring mit einem Durchmesser von 6-8 cm Durchmesser innen leicht einölen.
Je 1/4 des Tatars hineingeben, glatt streichen, mit einem Teil der Limettencreme bedecken, glatt streichen und den Ring abziehen. Auf diese Weise 3 weitere Tatarküchlein herstellen.
Zuletzt mit je 1 Teelöffel Lachskaviar und den Kresseblättern belegen.