Wan Tan Suppe (Thailändisch)

Zutaten

Für 4 Personen

PAk Choi:
2 Pak Choi Chinesicher Weißkohl
1EL Gehackte Frühlingszwiebel ( Ton Hom Soi)
1El Gehackter Koriander (Pak Chi Soi)
2 El Zerquetschte Knoblauchzehen (Kratiem Gaew)

WAN TAN TEIG:
100g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
Oder
4 Stück TK Wan Tan Teigblätter
1 Eiweiß

Zutaten für die Füllung:
100g Parriertes Fleisch vom Schwein (Moo Sap)
oder
100g Gemüse
0,5 Tl Austernsauce
0,5 Tl Gehackter Knoblauch
0,5 Tl Gehackter Koriander Wurzeln
0,5 Tl Sojasauce
0,5 Tl Pfeffer

Zutaten für die Suppe:
0,5 Tl Pfeffer
0,5 Tl Austernasauce
0,5 Tl Zucker
0,5 Tl Sojasauce
600ml Hühnerbrühe / Gemüsebrühe
0,5g Knoblauch (Anrösten)

Wan Tan Suppe (Thailändisch)

Minuten 4 mittel Suppe

Zubereitung

Pak Choi:
Den chinesischen Weißkohl in einzelne Blätter zerlegen oder anders zerkleinern und gründlich waschen. Dann den Pak Choi in kochendes Wasser blanchieren und portionsweise in einer Schale bereitstellen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Den Knoblauch in Öl goldgelb braten.

Wan Tan Teig :
1. Für die Wan Tans das Mehl mit dem Ei und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig mit dem
Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen und zu Quadraten von etwa 9cm Seitenlänge schneiden

Wan Tan Fülling:
1. Das Parierte Fleisch mit allen Zutaten für die Wan Tan Füllung gut durchmischen und dann für circa 10 Minuten marinieren lassen Durch das Marinieren (Einziehen der Würze in das Fleisch) wird die Fleischfüllung Aromatisieren.

2. Anschließend wird das Fleisch / Gemüse in die Mitte des Wan Tans Teigblattes gelegt -Portionsweise!
Danach faltet man das Teigblatt mittig um eine Ecke und verklebt die Teigecken mit etwas Eiweiß

3.jetzt faltet man die beiden weitesten voneinander entfernten ecken so zusammen das sie wie ein kleines Schiffchen aussehen und verkleben die Enden mit etwas Eiweiß Dann die Wantan ins Kochende Wasser geben und gar Kochen .
Nach ungefähr 5 min sind die gar und schwimmen oben auf dem Wasser. Dann herausnehmen und auf den blanchierten Pak Choi geben.

Suppe:

Die Hühnerbrühe kochen und die Zutaten Pfeffer, Zucker Austernsauce und Sojasauce in die Suppenbrühe dazugeben. Nach Zugabe der Zutaten alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Jetzt kann man die Suppenbrühe zu den Wan Tan und dem PAk Choi in die Schale geben

Dann noch die Wan Tan Suppe mit den gehackten Frühlingszwiebeln, mit dem gehackten Koriander und dem Gold gelben Knoblauch garnieren


Quelle: Minkis Kochschule Minkis Gewürze erhalten Sie über unseren Shop