Windbeutel

Print Friendly and PDF

Kategorien: Dessert
Anzahl Personen:-
Zubereitungszeit: Minuten
Schwierigkeitsgrad:leicht
Zutaten:

0.5 l Wasser
Prise Salz
1 EL Zucker
250 Butter
250g gesiebtes Mehl
6-7 Eier (je nach größe der Eier)
1 Ei zum Bestreichen
Vanillesahne als Füllung für die Windbeutel

Zubereitung:

Wasser, Salz, Zucker und Butter in einen Topf geben und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, und nun in einem Mal das gesiebte Mehl dort hinein schütten, und mit einem z.B. Holzlöffel gut verrühren. Jetzt den Topf mit dem Teig wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze unter ständigen rühren „abbrennen“. Solange weiter machen bis sich ein deutlicher weißer Boden im Topfboden abgesetzt hat.
Jetzt den Topf vom Herd nehmen und den Teig in eine andere Schüssel geben. Jetzt nach und nach je ein Ei unterarbeiten, bis der Teig weich, aber nicht flüssig ist.
Auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech in deutlichem Abstand kleine Rosetten spritzen. Der Teig geht doppelt so groß!!! – Dies bei der Portionsgröße beachten.
Backen im vorgeheizten Ofen (Umluft) goldbraun backen.
Große Windbeutel bei 200 °C bis zu 35 Minuten backen.
Kleine Windbeutel brauchen ca. 15 Minuten